Ottersbach. Bilder aus dem Proberaum

Arbeiten der frühen 80er

Die Debatte um die Postmoderne und das aufkommende »anything goes« bestimmen die Kunst der frühen 1980er-Jahre. Form, Design und Attitüde sind angesagt, alles in Verbindung mit einer gewissen Verspieltheit. Es ist die Zeit von Nachrüstungsbeschluss, Kaltem Krieg, ideologischen Verkrustungen und Helmut Kohl, aber auch von Post-Punk, Neuer Deutscher Welle, Anti-Atomkraft-Bewegung und verbreitetem »No-Future«-Lebensgefühl. Die Kölner Kunstszene steht, wie ein Artikel der »Zeit« verwundert feststellt, auf Augenhöhe mit der Kunstmetropole New York. Vor dieser Kulisse probt ein damals noch junger Heribert C. Ottersbach in Köln sein Debüt als Maler.

1981 wird das ehemalige Industriegelände der Kölner Schokoladenfabrik Stollwerck besetzt. Junge Künstler, Musiker, Theaterleute und Schriftsteller, von 1982 bis 1987 auch Ottersbach, richten ihre Ateliers in den alten Industriehallen ein. Einige, wie Ottersbach selbst, sind noch Studenten und machen in späteren Jahren von sich reden. Schnell etabliert sich das Stollwerck als viel beachtetes autonomes Kulturzentrum.

In permanenter Auseinandersetzung mit anderen Möglichkeiten der künstlerischen Arbeit einerseits und mit den aufkommenden »Neuen Medien« andererseits, untersucht Ottersbach hier die Bedingungen und Möglichkeiten einer Malerei, die die Bildhoheit längst verloren hat. Brüche und Kontinuitäten der eigenen Biografie, sowie profundes Interesse für Politik und Geschichte prägen seine Malerei von Anfang an.

Das in diesem Buch dokumentierte Frühwerk von Heribert C. Ottersbach zeigt Ansätze in seinem bildnerisch-künstlerischen Denken und Handeln auf, die bis heute von großer Bedeutung für sein Werk sind.

KarinThomas, bis 2003 Cheflektorin für Kunst im DuMont Buchverlag, kennt das Werk des Künstlers seit den Anfängen. Zahlreiche Abbildungen und Zeitdokumente ergänzen den kenntnisreichen Text der Autorin.



Künstler: Heribert C. Ottersbach
Herausgeber: Michael Beck, Ute Eggeling
Text: Karin Thomas, Heribert C. Ottersbach
Design: Reschke, Steffens & Kruse


Deutsch, Englisch
Softcover, 24 x 17 cm
132 Seiten, 57 Abbildungen


Verfügbare Werke des Künstlers

Heribert C. Ottersbach, Bedingungen und Möglichkeiten (Stillleben), 2015, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Bedingungen und Möglichkeiten (Stillleben), 2015, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Die Stille ist so laut, 2020, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Die Stille ist so laut, 2020, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Franco, 2019/20, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Franco, 2019/20, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Drinnen ist auch nicht besser als draußen, 2020, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Drinnen ist auch nicht besser als draußen, 2020, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Wallpaper (Detail), 2017, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Morandi (aus der Serie 'Signatur mit Bild'), 2015, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Blumen machen auch keinen Sinn (Blumenbild), 2020, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Blumen waren früher schöner (Blumenbild), 2020, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, o.T. (Rallersta), 2012, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Arkadia-Anflug, 2008, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Åkerö, 2008, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Christians metaphysische Übungen, 2019, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Die Fische sieht man nicht, 2018, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Trosa am Meer, 2018, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Eisflug, 2010, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Kein Pferd ‒ weit und breit, 2018, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, sommerfest und abgelegen, 2018, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Haus im Gelände, 2019, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Vor der Garage, 2018, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Memoria ‒ No Threat, 2017/18, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Nebensache (1), 2017/18, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, B.M. (aus der Serie 'Icons'), 2012, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Blumen der Kindheit, 2018, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, NW24, 2014, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Kiosk 1, 2007, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, o.T. (Moderne+Idylle), 2003, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Siesta, 2006, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Ohne Titel (Moderne und Arbeit macht frei...), 1996, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, o. T., 1993, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, o.T. (Angelus Novus), 1993, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn
Heribert C. Ottersbach, Horror Vacui, 1985, © H.C. Ottersbach + VG Bild-Kunst, Bonn

Dazugehörige Ausstellung

Ottersbach. Bilder aus dem Proberaum

Ottersbach. Bilder aus dem Proberaum

Düsseldorf / 7. September – 26. Oktober 2013

Die Debatte um die Postmoderne und das aufkommende »anything goes« bestimmen die Kunst der frühen 1980er-Jahre. Form, Design und Attitüde sind angesagt, alles in Verbindung mit einer gewissenVer...

Mehr

BECK & EGGELING INTERNATIONAL FIANE ART · DÜSSELDORF · VIENNA — INFO@BECK-EGGELING.DE · WWW.BECK-EGGELING.DE

BILKER STR. 5 & 4 – 6 · D - 40213 DÜSSELDORF · T +49 211 4915890 — MARGARETENSTRASSE 5 /19 · A -1040 WIEN · T +43 1 581 1956